• Ein neuer Truck für eine neue Ära. Der neue eActros.

NEWS & AKTIONENzurück

Ein neuer Truck für eine neue Ära. Der neue eActros.

Nachhaltig, zukunftsorientiert, innovationsgetrieben und leise: Das ist der neue eActros – der erste vollelektrische Truck von Mercedes-Benz.

Mit einer Reichweite von bis zu 400 km[1] und kurzen Ladezeiten ist er wie geschaffen für den schweren Verteilerverkehr im urbanen Raum. Doch der eActros ist mehr als nur ein Truck. Er ist Teil der integrierten eActros Solution, die neben dem Truck mit den klassischen Services auch innovative digitale Lösungen beinhaltet. Alles, um dem Ziel der lokalen Emissionsfreiheit ein Stück näher zu kommen.

eActros Detail – der erste vollelektrische Truck von Mercedes-Benz

Assistenzsysteme zur Steigerung der Sicherheit.

Verlassen Sie sich auf bewährte Sicherheits- und Assistenzsysteme, die Fahrerinnen und Fahrer insbesondere im urbanen Verkehr innerhalb der Systemgrenzen unterstützen: Stabilitätskontroll-, Spurhalte-, Aufmerksamkeits-, Abbiege-Assistenten über Active Brake Assist 5 und Reifendruckkontrolle bis hin zum Wankregel-Assistenten. Alles, um die Arbeit im schweren Verteilerverkehr im urbanen Raum sicherer und effizient zu machen.

Der Ladevorgang.

Aus Tankstelle wird Ladestation. Das standardisierte Ladesystem macht den Ladeprozess des neuen eActros so intuitiv wie möglich: Feststellbremse betätigen, Stecker an die Ladebuchse des Fahrzeugs anschließen (verriegelt automatisch) und schon kann der Ladevorgang beginnen. Bei bis zu 160 kW Leistung laden drei Batterien innerhalb von etwas mehr als einer Stunde von 20 auf 80 %.[2] Zum Beenden des stromgeführten Ladeprozesses muss einfach die Stopptaste neben der Ladebuchse gedrückt und das Fahrzeug entsperrt werden.

eActros Ladevorgang – der erste vollelektrische Truck von Mercedes-Benz

Das Multimedia Cockpit.

Vollständig vernetzt und intuitiv. Durch das überarbeitete Multimedia Cockpit des neuen eActros profitieren Sie von modernen Funktionen. Speziell auf e-relevante Themen abgestimmt, kommt die neue Kommandozentrale nicht bloß im überarbeiteten Design, sondern auch mit e-spezifischen Features daher. So werden bspw. die Reichweite in Entfernung und Zeit sowie der aktuelle und durchschnittliche Verbrauch in kWh/100 km angezeigt.

Ansprechpartner

Herr Markus Stender

Fremdsprachenkenntnisse: Englisch

Tel.: 0641/9530-148
Fax: 0641/9530-139

Herr Oliver Peter

Fremdsprachenkenntnisse: Englisch

Tel.: 06403/775471-346
Fax: 06403/775471-379

[1] Die Reichweite wurde unter optimalen Bedingungen, u.a. mit 4 Batteriepaketen nach Vorkonditionierung im teilbeladenen Verteilerverkehr ohne Anhänger bei 20 °C Außentemperatur, intern ermittelt.
[2] Der eActros kann mit bis zu 160 kW geladen werden: Die drei Batteriepakete benötigen, basierend auf intern ermittelten Erfahrungswerten, unter optimalen Bedingungen, u.a. bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C an einer üblichen DC-Schnellladesäule mit 400 A Ladestrom, etwas mehr als eine Stunde, um von 20 auf 80 % geladen zu werden.

SERVICE & KONTAKT