Teile & Zubehör

K&K Marderschutz

Kleiner Biss mit großer Wirkung? Der Motorraum bietet den kleinen Raubtieren eine gute Möglichkeit sich vor ihren Rivalen zu verstecken. Dabei erkunden die kleinen Tiere ihre Umgebung mit den Zähnen und beißen in Kabel, Rohre und Dichtungen. Verhindern Sie Schäden an Ihrem Fahrzeug mit intelligenten Marderabwehrlösungen von K&K.

Um Ihr Fahrzeug effektiv vor Verbiss zu schützen, empfehlen wir Ultraschall- sowie Hochspannungs- Abwehrmethoden. Ein Gerät, welches beide Mechanismen miteinander kombiniert ist das M9700. Das autarke Batteriegerät, wird unabhängig von der Autobatterie betrieben und ist somit gerade bei elektrobetriebenen Fahrzeugen und Vehikel mit extrem langen Standzeiten (wie Wohnmobile) empfehlenswert, aber auch für alle anderen Motorengenerationen bestens geeignet.

Ein komplett geschlossener Ultraschallgeber gibt Sinus-Ultraschallwellen im 360° Winkel ab. Die pulsierenden Töne verhindern dabei den Gewöhnungseffekt und verpassen dem kleinen Raubtier eine unangenehme Rundum-Beschallung. Dabei ist der naturgetreue Sinus-Ultraschall für Menschen nicht hörbar.

Hochspannungsabwehr ist gerade bei besonders aggressiven Tieren im Revierkampf und „Veteranen“ mit veränderter Hörschwelle unumgänglich. Das Tier wird dabei lediglich verjagt, aber nicht verletzt. Als besonders effektiv haben sich hierbei die felldurchdringenden K&K +/- Hochspannungsbürsten bewährt, weshalb sie beim M9700 in 6-facher Ausführung zum Einsatz kommen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kontaktplatten, kämmen die Edelstahlbürsten durch das Fell. So bieten nicht nur Pfote und Schnauze eine Angriffsfläche, sondern der gesamte Körper des Eindringlings.

Aufgrund der komplett wasserdicht vergossenen Elektronik, kann das Gerät besonders tief unten im Motorraum angebracht werden und agiert somit als „Türsteher“ für den besonders schutzwürdigen Eintrittsbereich des Marders. Die flexibel verschieb- sowie erweiterbaren Edelstahlbürsten ermöglichen zudem eine optimale Anpassung an den jeweiligen Motorraum.  Wird die Motorhaube geöffnet führt der Sicherheits-Motorhaubenschalter zu einem sofortigen Abbau der Hochspannung an den Kontaktplatten und ermöglicht somit ein gefahrloses Arbeiten. Eine Low-Battery-Anzeige mit LED weist zudem frühzeitig auf ein Ende der Batterielaufzeit hin.